COMPAGNON: Concept Car - Mobilität für jedes Alter (Bachelorthesis)

Bis 2050 werden allein in Europa knapp 50 Millionen mehr Menschen  im Alter von über 65 Jahren leben als heute. Im Alter nehmen unsere sensorischen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten ab und dadurch verändern sich auch unsere Bedürfnisse und Anforderungen an ein Automobil. Durch den demografischen Wandel eröffnet sich in Zukunft ein riesiger Markt, denn auch Seniorinnen und Senioren möchten mobil bleiben und am öffentlichen Leben teilhaben. Compagnon ist ein Fahrzeug, dass speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist und eignet sich besonders gut für die Kurzstrecken-Nutzung in Städten. Des Weiteren soll das Concept Car aufzeigen, inwiefern es möglich ist, ein solches Fahrzeug durch technische Eigenschaften und gesetzliche Regelungen auch für andere Altersgruppen, insbesondere neben den Senioren auch für die Jugendlichen, attraktiv zu gestalten.


Compagnon ist ein Kurzstrecken Fahrzeug für das Jahr 2030, das speziell auf die Bedürfnisse von Senioren
ausgerichtet ist.

Radnabenelektromotoren

Compagnon besitzt vier Radnabenelektromotoren. Diese  bieten nicht nur Vorteile bei der Wartung oder einer Reparatur, sondern generieren einen erheblich grösseren Innenraum. Durch die Radnabenelektromotoren und dem höhenverstellbaren Fahrwerk sind ausserdem auch Lenkeinschhläge von bis zu 90° möglich.

Ein- und Aussteigen

Durch die beiden Schiebetüren, den nach aussen drehenden Sitzen und dem höhenverstellbaren Fahrwerk (Inspiration: Citroen DS Hydropneumtaisches Fahrwerk) ist das Ein- und Aussteigen so ergonomisch wie nie zuvor. Ausserdem wird der etwas reduzierte Komfort, verursacht durch die Radnabenmotoren, mit Hilfe eines solchen Fahrwerks nochmals erheblich gesteigert. Die Schiebetüren öffnen sich in entgegengesetzter Richtung und kommen nicht über die Fahrzeugüberhänge hinaus. Dadurch bietet diese Lösung besonders in der Stadt erhebliche Platzvorteile. Die bis ins Dach reichende Form der Türen bietet ausserdem nochmals Kopffreiheit beim Ein- und Aussteigen.

Akkuschublade

Die zwei Akkuschubladen mit jeweils drei Akkupacks die bei Bedarf ausgewechselt werden können, machen das Fahrzeug auch für Leute attraktiv, die nicht die Möglichkeit haben das Fahrzeug zu Hause aufzuladen.
Das Fahrzeug kann aber auch einfach über die Steckdose aufgeladen werden. Die Akkuschubladen bieten ausserdem auch bei der Wartung oder einer Reparatur erhebliche Vorteile.

© Copyright 2021 GIÓ Design - All Rights Reserved